Alizea´s Reich
 
  Home
  Gästebuch
  Kontakt
  About Me
  Meine Weibsen
  Ich und das Larp
  Bilder
  WoW
  Links
Meine Weibsen


Also, zu meinn Weibsen zählen Tina, Susie, Amelie und Hanne. Aber um das mit "meine Weibsen" zu erklären, springe ich mal schnell ein paar Jahre zurück, und zwar in die Zeit als ich grade in die fünfte Klasse gekommen bin.  Wow....das ist ganz schön lange her .

Damals musste ich von der Schule im Stadtteil auf die Schule in der Stadt selbst wechseln. Das hieß natürlich auch, das die bisherige Klasse in der Form nicht weiter bestand. Es gab einige 5. Klassen und wir wurden auf diese aufgeteilt. Also waren wir jetzt mit Kindern aus der Stadt selbst und den anderen Stadtteilen gemischt.

Da lernte ich die erste von den späteren Weibsn kennen - Tina. Anfangs konnten wir uns nicht so wirklich leiden, aber mit der Zeit wurden wir doch sehr gute Freundinnen. Ich kann mich da noch gut dran erinnern - Tina hatte schon damals "den grünen Daumen". Sie hat mich da irgendwie mit angesteckt und wir beide kümmerten uns von da an abwechselnd um die Pflanzen in der Klasse. Das stand dann sogar in den Zeugnissen der 5. und 6. Klasse als positiver Vermerk drin .  Allerdings hat sie´s nach dem Abschluss perfektioniert - Tina hat eine Ausbildung als Zierpflanzengärtnerin angefangen und auch sehr erfolgreich beendet.

 (hier beim Zeichnen in unsrer Stammdico)
ein Bild

 Für den Religionsunterricht wurden die Schüler aus den Klassen zusammengenommen, da die eine Hälfte in den katholischen und die andere in den evangelischen Unterricht gingen. Da Tina in der katholischen Klasse war, hatte ich bei uns im evangelischen Unterricht erstmal keinen Nachbarn am Tisch als die Kinder aus den anderen Klassen kamen. Da kam Amelie mit ins Spiel - sie bekam den Platz neben mir zugewiesen. Wir haben uns auch auf anhieb verstanden. Jetzt hatte ich schon zwei meiner heutigen "Weibsen" gefunden.  (Bild siehe unten zusammen mit Susie und Tina)

Später gingen wir drei zusammen in einen Jugendtreff, wo wir dann auch Susie kennengelernt haben. Allerdings ging sie auf eine Schule in einer anderen Stadt und wir haben sie erstmal nicht so oft gesehen. Aber der Kontakt ist nie eingeschlafen. Heute wohnt sie mit Tina zusammen. 

Susie - Tina - Amelie hier auf dem Mittelaltermarkt in Erbach ´07

Als wir alle in die 7. Klasse kamen, wollten wir eigentlich zusammen in eine Klasse. Aber das hat leider nicht geklappt. Es gab drei 7. Klassen, Amelie kam in die 7a, Tina und ich in die 7c.  Hat halt nicht sollen sein, aber geschadet hat es unsrer Freundschaft zum Glück nicht.

Wir waren in unsren eigenen Klassen die Außenseiter, weil wir entweder anders aussahen, andere Kleider als die grade angesagte Mode hatten oder weil wir einfach nicht ins Bild der anderen gepasst haben. Also haben wir uns in den Pausen immer getroffen und sowas wie eine "Außenseiterklique" mit den Leuten aus den drei Klassen gebildet. Das war der Punkt wo wir Hanne aus der 7b kennen gelernt haben. 

Hier auf einem Con ´07.

Nach unsrem Abschluss ´99 (außer Amelie, die hat noch ihr Abi gemacht) haben wir von den anderen aus der Gruppe allerdings nichts mehr gehört.

Aber wir "Weibsen"  haben auch heute noch Kontakt - zwar mal mehr mal weniger da wir jetzt auch zum Teil recht weit auseinander wohnen, aber ganz ist der Kontakt nie abgerissen.  Fast alle der anderen "coolen Kliquen" aus der Zeit haben das nicht geschafft!!!

 
   
Werbung  
 
 
Heute waren schon 3 Besucher (25 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=